Portweine.com


Er ist weltberühmt, samtig und edel im Geschmack und vielen Menschen zu süß – der Portwein!

Heimat Portugal

Portwein wird überall in der Welt angebaut, aber nur in Portugal ist er wirklich zu Hause. Noch heute wird der Dessertwein dort in Handarbeit, mit sehr viel Sorgfalt und vor allem mit sehr viel Liebe zum Wein angebaut und produziert. Es war der Portwein, der die Landschaft in den Anbaugebieten so entscheidend geprägt hat. Terrassenförmig werden die Trauben noch heute oft bis in schwindelerregende Höhen hinauf angebaut.

Das Geheimnis des Portweins

Was ist das Einzigartige an diesem Wein, den Kenner und Genießer überall auf der Welt lieben? Es hat etwas mit dem Anbaugebiet zu tun, was den echten Portwein so unverwechselbar macht. Im Douro-Tal, Portugals wohl bekanntesten Anbaugebiet, herrschen ganz unterschiedliche klimatische Gegebenheiten. Die Winter dort sind sehr kalt und die Sommer heiß und trocken. Dieses Klima lieben die Trauben und entsprechend edel und vollkommen wird auch der Wein.

So süß und süffig

Kein anderer Wein ist so süß und süffig wie Portwein. Diese Süße entsteht durch die nur geringen Mengen Branntwein, die den eigentlichen Gärungsprozess des Weines entscheidend beeinflussen. Es entsteht ein hoher Zuckergehalt, der nicht mehr vergoren und damit auch nicht mehr in Alkohol umgewandelt wird.

Die Engländer

Im Grunde genommen waren es die Engländer und ihre Vorliebe für süßen Wein, die für die große Popularität des Portweins gesorgt haben. Um den Portwein für die Reise nach England lagern zu können, musste er haltbar gemacht werden und dies wurde durch die Zugabe von Branntwein während des Gärprozesses erreicht.

Portwein kaufen

Wer Portein kaufen will, wird unter anderem in den nachfolgend vorgestellten Online-Shops fündig und kann sich die Portweine seiner Wahl direkt nach Hause liefern lassen:

Portweine bei ebrosia.de kaufen >>>

Sponsoren